Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Thomas Kimmerle Jazztet

15. März @ 20:00 - 22:30

Thomas Kimmerle Jazztet - Jazz in Bonn

Thomas Kimmerle Jazztet

The Blue Note Songbook

Auf dem Tableau stehen bekannte und weniger bekannte Tunes aus der Blue Note Ära in den 60er Jahren.

Im Repertoire der Band finden sich Kompositionen von Hank Mobley, Dexter Gordon, Horace Silver, Thelonious Monk, Bobby Watson & Benny Golson, um nur einige zu nennen.

Thomas Kimmerle – Bildquelle: Julian Sander


Peter Protschka (Trompete) zählt zu den vielseitigsten und interessantesten deutschen Jazztrompetensolisten der jüngeren Generation. Pure Energie und Leidenschaft zeichnen sein Spiel und seine Kompositionen aus. Sie sind eine Verneigung vor dem amerikanischen Jazz, wie er sich seit den frühen 60er Jahren entwickelt hat, und haben dabei immer eine sehr persönliche, europäische Note.

Homepage von Peter Protschka


Thomas Kimmerle (Saxophon) spielte schon mit diversen Formationen bei der Dottendorfer Jazznacht. Neben seiner Tätigkeit als Saxophonist (z.B. BARCODE soul jazz quintet, Bonn Jazz Orchester) obliegt ihm die künstlerische Leitung der Blue Jazz Nights am Tegernsee und beim JazzTube Festival Bonn.
Weiterhin kuratiert er seine Veranstaltungsreihe „Jazz In Concert“ im Pantheon Theater Bonn.
Thomas Kimmerle ist mit seinem Kollegen Thomas Heck Leiter des Jugend Jazz Orchersters Bonn und leitet auch die Big Band am Aloisiuskolleg in Bad Godesberg.

Homepage von Thomas Kimmerle


Andy Hunter (Posaune) wurde in Nord-Michigan (USA) geboren. Er verbrachte viel Jahre in Cleveland, Shanghai und New York City. Heute lebt Andy Hunter heute hauptsächlich in Köln, wo er regelmäßig mit der WDR Big Band auftritt. Die Liste der Musiker mit denen Andy Hunter gearbeitet hat ist lang und spricht für sich:

Snarky Puppy, Bob Mintzer, Orrin Evans ‚Captain Black Big Band, die Birdland Big Band, die FatCat Big Band, La Cumbiamba, Hector Martignons Banda Grande und die WDR Big Band (Alben mit Künstlern wie Ron Carter, Steps Ahead, Vince Mendoza) , Billy Hart und viele mehr.

Zuletzt spielte er mit seinem Projekt CONFLUENCE feat. Johan Hörlen, Tim Collins, John Goldsby & Adam Nussbaum  beim JazzTube Festival Bonn im November 2017  und erntete fabelhafte Kritiken.

Homepage von Andy Hunter


Lionel Haas (Piano)  

Der gebürtige Bonner lebt seit geraumer Zeit in Berlin und ist dort in der Jazzszene eine feste Größe.

2002 gründete er das Lionel Haas Quintett. 2007 entwickelte es sich zur Sextett-Formation BLOWING FRONT, in der er drei Horn-Arrangements seiner Originalkompositionen in den Stilen Straight-Ahead-Jazz und Groove-Musik vorführte. Blowing Front gewann 2007 den Jazz and Blues Award der Jazzinitiative Berlin e.V.

Homepage von Lionel Haas


Fritz Roppel (Kontrabass) ist einer der bekanntesten und versiertesten Bassisten der „Kölner Musik-Szene“ und wirkt in verschiedensten Formationen, Bands, Orchestern und Musicalproduktionen als Begleiter und Solist mit.

Er stammt aus Marburg und studierte an der Musikhochschule Köln.

Über das Studium von Klavier, Trompete und Gitarre landete er schließlich beim E-Bass und Kontrabass. Seine vielseitigen und erstklassigen spielerischen Fertigkeiten stellte er u.a. in der Arbeit mit Charlie Mariano, Dick Oates, Jeff Cascaro, Nippy Noya, Michael Sagmeister, Jennifer Rush, Mike Sadler, Startenor Rolando Villazon, Tago Fuego und Trio Jambol unter Beweis.

Fritz Roppel ist in Bonn auch durch seine Zusammenarbeit mit dem Marcus Schinkel Trio und Ernie Watts (Jazzfest Bonn) bekannt.


Claus Schulte (Schlagzeug) absolvierte sein Jazzstudium an der Folkwang Universität der Künste bei Thomas Alkier und Sperie Karas.
Seitdem ist er in diversen musikalischen Projekten aktiv und auch in der Bonner Jazzszene ein gern gesehener Gast.


Besetzung:

Peter Protschka (Trompete, Flügelhorn)

Thomas Kimmerle (Tenor Saxophon, Bandleader)

Andy Hunter (Posaune)

Lionel Haas (Piano)

Fritz Roppel (Kontrabass)

Claus Schulte (Schlagzeug)


Ticketshop Dottendorfer Jazznacht
Ticketshop der Dottendorfer Jazznacht
Eintritt an der Abendkasse:
14,- € normal
10,- € ermäßigt für Schüler & Studenten

Veranstalter

Bürgerverein Dottendorf/Gronau e.V.

Veranstaltungsort

Ortszentrum Dottendorf
Dottendorfer Str. 41
Bonn, 53129 Deutschland
+ Google Karte